Gemeindeleitung

Begrüßung von unserer neuen Pfarrerin Kathrin Douglass

Liebe Kirchengemeinde,

mein Name ist Kathrin Douglass und ich bin seit August 2019 mit halbem Dienstauftrag Ihre Pfarrerin. Ich bin verheiratet, habe zwei Söhne und wohne mit meiner Familie im Rheingau.

Da ich in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen bin, war der Glaube an Gott für mich von Anfang an etwas sehr Natürliches. Doch Glauben lässt sich ja bekanntlich nicht einfach vererben. Um zu glauben, braucht es persönliche Erlebnisse und Begegnungen mit Gott. So war der Wunsch, Pfarrerin zu werden, bei mir nicht von Anfang an vorhanden. Ich studierte zunächst Wirtschaftsinformatik und arbeitete bei Siemens. Erst nach dem Tod meines ersten Ehemanns und einer mehrjährigen Erziehungszeit beschloss ich, noch einmal ganz neue Akzente im Leben zu setzen und studierte Theologie an der Universität in Marburg. Mein Vikariat absolvierte ich an der Wiesbadener Bergkirche. Anschließend war ich in den evangelischen Gemeinden in Bierstadt und Wildsachsen tätig. Und nun freue ich mich darauf, mit Ihnen gemeinsam zu feiern und zu danken, zu klagen und zu bitten, zu planen und zu arbeiten. An den Untergang der Kirche glaube ich nicht. Ich bin davon überzeugt, dass die großen Fragen im Leben und die Sehnsucht nach Spiritualität und einer Gemeinschaft, die im Leben und im Sterben trägt, nicht verlorenen gegangen sind. Sie beziehen sich nur auf andere Lebensbereiche und finden daher andere Antworten. Mein großer Wunsch ist es, den christlichen Glauben mit dem Lebensgefühl der Menschen von heute in Verbindung zu bringen. Wenn Sie das auch spannend finden, dann kommen Sie doch einfach mal vorbei!