Losung des Tages

Subscribe to Losung des Tages Feed
Die Losungen
Aktualisiert: vor 5 Stunden 14 Minuten

Der HERR, unser Gott, sei mit uns, wie er mit unseren Vorfahren war. (1.Könige 8,57)

9. November 2018 - 0:00

Der HERR, unser Gott, sei mit uns, wie er mit unseren Vorfahren war. (1.Könige 8,57)

Tut es denen gleich, die durch Glauben und Geduld die Verheißungen erben. (Hebräer 6,12)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Frage doch zuerst nach dem Wort des HERRN! (2.Chronik 18,4)

8. November 2018 - 0:00

Frage doch zuerst nach dem Wort des HERRN! (2.Chronik 18,4)

Bleibe bei dem, was du gelernt hast und was dir anvertraut ist. (2.Timotheus 3,14)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern, und dein Gesetz hab ich in meinem Herzen. (Psalm 40,9)

7. November 2018 - 0:00

Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern, und dein Gesetz hab ich in meinem Herzen. (Psalm 40,9)

Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer. (1.Johannes 5,3)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

HERR, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Taten deiner Hände. (Psalm 92,5)

6. November 2018 - 0:00

HERR, du lässest mich fröhlich singen von deinen Werken, und ich rühme die Taten deiner Hände. (Psalm 92,5)

Jesus sprach zu dem Gelähmten: Ich sage dir, steh auf, nimm dein Bett und geh heim! Und sogleich stand er auf vor ihren Augen und nahm das Bett, auf dem er gelegen hatte, und ging heim und pries Gott. (Lukas 5,24-25)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit Freuden will ich dir Opfer bringen und deinem Namen, HERR, danken, dass er so tröstlich ist. (Psalm 54,8)

5. November 2018 - 0:00

Mit Freuden will ich dir Opfer bringen und deinem Namen, HERR, danken, dass er so tröstlich ist. (Psalm 54,8)

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes. (2.Korinther 1,3)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft. (5.Mose 6,5)

4. November 2018 - 0:00

Du sollst den HERRN, deinen Gott, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit all deiner Kraft. (5.Mose 6,5)

Paulus schreibt: Ich bitte den Vater, dass Christus durch den Glauben in euren Herzen Wohnung nimmt und ihr in der Liebe tief verwurzelt und fest gegründet seid. (Epheser 3,17)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. (Psalm 23,4)

3. November 2018 - 0:00

Ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. (Psalm 23,4)

Wie die Leiden Christi reichlich über uns kommen, so werden wir auch reichlich getröstet durch Christus. (2.Korinther 1,5)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott hatte sie mit großer Freude erfüllt; und auch die Frauen und die Kinder freuten sich. Und noch von ferne war die Freude Jerusalems zu hören. (Nehemia 12,43)

2. November 2018 - 0:00

Gott hatte sie mit großer Freude erfüllt; und auch die Frauen und die Kinder freuten sich. Und noch von ferne war die Freude Jerusalems zu hören. (Nehemia 12,43)

Paulus schreibt: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! (Philipper 4,4)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich will dir danken in großer Gemeinde; unter vielem Volk will ich dich rühmen. (Psalm 35,18)

1. November 2018 - 0:00

Ich will dir danken in großer Gemeinde; unter vielem Volk will ich dich rühmen. (Psalm 35,18)

Alle Zungen sollen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters. (Philipper 2,11)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Mose wollte den Herrn, seinen Gott, besänftigen und sprach: Ach HERR, kehre dich ab von deinem glühenden Zorn und lass dich des Unheils gereuen, das du über dein Volk bringen willst. (2.Mose 32,11.12)

31. Oktober 2018 - 0:00

Mose wollte den Herrn, seinen Gott, besänftigen und sprach: Ach HERR, kehre dich ab von deinem glühenden Zorn und lass dich des Unheils gereuen, das du über dein Volk bringen willst. (2.Mose 32,11.12)

Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferweckt ist, der zur Rechten Gottes ist und für uns eintritt. (Römer 8,34)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Mensch wirft das Los; aber es fällt, wie der HERR will. (Sprüche 16,33)

30. Oktober 2018 - 0:00

Der Mensch wirft das Los; aber es fällt, wie der HERR will. (Sprüche 16,33)

Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. (Matthäus 6,33)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

So mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dir gebiete. (Jeremia 1,17)

29. Oktober 2018 - 0:00

So mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dir gebiete. (Jeremia 1,17)

So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit und beschuht an den Füßen, bereit für das Evangelium des Friedens. (Epheser 6,14-15)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der HERR sprach zu Abram: Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein. (1.Mose 12,1.2)

28. Oktober 2018 - 0:00

Der HERR sprach zu Abram: Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein. (1.Mose 12,1.2)

Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, sondern segnet vielmehr, weil ihr dazu berufen seid, dass ihr Segen erbt. (1.Petrus 3,9)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Lauft nicht anderen Göttern nach, um ihnen zu dienen und um euch vor ihnen niederzuwerfen, und reizt mich nicht mit dem Machwerk eurer Hände. (Jeremia 25,6)

27. Oktober 2018 - 0:00

Lauft nicht anderen Göttern nach, um ihnen zu dienen und um euch vor ihnen niederzuwerfen, und reizt mich nicht mit dem Machwerk eurer Hände. (Jeremia 25,6)

Lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns umstrickt. Lasst uns laufen mit Geduld in dem Kampf, der uns bestimmt ist, und aufsehen zu Jesus, dem Anfänger und Vollender des Glaubens. (Hebräer 12,1-2)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil. (Psalm 73,26)

26. Oktober 2018 - 0:00

Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachtet, so bist du doch, Gott, allezeit meines Herzens Trost und mein Teil. (Psalm 73,26)

In der Nacht stand der Herr bei Paulus und sprach: Sei getrost! (Apostelgeschichte 23,11)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich gedenke an die Taten des HERRN, ja, ich denke an deine früheren Wunder und sinne über alle deine Werke und denke deinen Taten nach. (Psalm 77,12-13)

25. Oktober 2018 - 0:00

Ich gedenke an die Taten des HERRN, ja, ich denke an deine früheren Wunder und sinne über alle deine Werke und denke deinen Taten nach. (Psalm 77,12-13)

Maria behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. (Lukas 2,19)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie kann ein Mensch sich Götter machen? (Jeremia 16,20)

24. Oktober 2018 - 0:00

Wie kann ein Mensch sich Götter machen? (Jeremia 16,20)

Seht zu, dass euch niemand einfange durch die Philosophie und leeren Trug, die der Überlieferung der Menschen und den Elementen der Welt folgen und nicht Christus. (Kolosser 2,8)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Was verborgen ist, ist des HERRN, unseres Gottes; was aber offenbart ist, das gilt uns und unsern Kindern ewiglich. (5.Mose 29,28)

23. Oktober 2018 - 0:00

Was verborgen ist, ist des HERRN, unseres Gottes; was aber offenbart ist, das gilt uns und unsern Kindern ewiglich. (5.Mose 29,28)

Die Samaritaner sprachen zu der Frau: Nun glauben wir nicht mehr um deiner Rede willen; denn wir haben selber gehört und erkannt: Dieser ist wahrlich der Welt Heiland. (Johannes 4,42)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir warten auf dich, HERR, auch auf dem Wege deiner Gerichte. (Jesaja 26,8)

22. Oktober 2018 - 0:00

Wir warten auf dich, HERR, auch auf dem Wege deiner Gerichte. (Jesaja 26,8)

So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit. (1.Petrus 5,6)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich pries die Freude, dass der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne, als zu essen und zu trinken und fröhlich zu sein. Das bleibt ihm bei seinem Mühen sein Leben lang, das Gott ihm gibt unter der Sonne. (Prediger 8,15)

21. Oktober 2018 - 0:00

Ich pries die Freude, dass der Mensch nichts Besseres hat unter der Sonne, als zu essen und zu trinken und fröhlich zu sein. Das bleibt ihm bei seinem Mühen sein Leben lang, das Gott ihm gibt unter der Sonne. (Prediger 8,15)

Alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, was mit Danksagung empfangen wird. (1.Timotheus 4,4)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seiten