Losung des Tages

Subscribe to Losung des Tages Feed
Die Losungen
Aktualisiert: vor 4 Stunden 12 Minuten

Du bist mein Gott von meiner Mutter Schoß an. (Psalm 22,11)

12. März 2021 - 0:00

Du bist mein Gott von meiner Mutter Schoß an. (Psalm 22,11)

Wir leben oder sterben, so sind wir des Herrn. (Römer 14,8)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Du sollst den Fremden lieben wie dich selbst. (3. Mose 19,34)

11. März 2021 - 0:00

Du sollst den Fremden lieben wie dich selbst. (3. Mose 19,34)

Übt Gastfreundschaft. (Römer 12,13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. (Jeremia 31,3)

10. März 2021 - 0:00

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. (Jeremia 31,3)

Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Johannes 4,16)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der HERR mein Licht. (Micha 7,8)

9. März 2021 - 0:00

Wenn ich auch im Finstern sitze, so ist doch der HERR mein Licht. (Micha 7,8)

Ihr alle seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. (1. Thessalonicher 5,5)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

HERR, du bist unser Gott, gegen dich vermag kein Mensch etwas. (2. Chronik 14,10)

8. März 2021 - 0:00

HERR, du bist unser Gott, gegen dich vermag kein Mensch etwas. (2. Chronik 14,10)

Ich will mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne. (2. Korinther 12,9)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

So mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dir gebiete. (Jeremia 1,17)

7. März 2021 - 0:00

So mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dir gebiete. (Jeremia 1,17)

Wir predigen nicht uns selbst, sondern Jesus Christus, dass er der Herr ist. (2. Korinther 4,5)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht. (Jesaja 60,3)

6. März 2021 - 0:00

Die Völker werden zu deinem Lichte ziehen und die Könige zum Glanz, der über dir aufgeht. (Jesaja 60,3)

Dein Reich komme. (Lukas 11,2)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz. (Sprüche 18,10)

5. März 2021 - 0:00

Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz. (Sprüche 18,10)

Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! (Philipper 4,6)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung. (Jeremia 29,11)

4. März 2021 - 0:00

Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung. (Jeremia 29,11)

Es hat Gott gefallen, alle Fülle in Christus wohnen zu lassen und durch ihn alles zu versöhnen zu ihm hin, es sei auf Erden oder im Himmel, indem er Frieden machte durch sein Blut am Kreuz. (Kolosser 1,19-20)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei. (1. Mose 2,18)

3. März 2021 - 0:00

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei. (1. Mose 2,18)

Als Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den er lieb hatte, spricht er zu seiner Mutter: Frau, siehe, das ist dein Sohn! Danach spricht er zu dem Jünger: Siehe, das ist deine Mutter! Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich. (Johannes 19,26-27)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehre mich rechtes Urteil und Erkenntnis, denn ich vertraue deinen Geboten. (Psalm 119,66)

2. März 2021 - 0:00

Lehre mich rechtes Urteil und Erkenntnis, denn ich vertraue deinen Geboten. (Psalm 119,66)

Wer ist weise und klug unter euch? Der zeige mit seinem guten Wandel seine Werke in Sanftmut und Weisheit. (Jakobus 3,13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Jakob sprach zu Josef: Geh hin und sieh, ob’s gut steht um deine Brüder und um das Vieh. (1. Mose 37,14)

1. März 2021 - 0:00

Jakob sprach zu Josef: Geh hin und sieh, ob’s gut steht um deine Brüder und um das Vieh. (1. Mose 37,14)

Ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient. (Philipper 2,4)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir. (Jesaja 43,5)

28. Februar 2021 - 0:00

So fürchte dich nun nicht, denn ich bin bei dir. (Jesaja 43,5)

Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. Uns ist bange, aber wir verzagen nicht. Wir leiden Verfolgung, aber wir werden nicht verlassen. Wir werden unterdrückt, aber wir kommen nicht um. (2. Korinther 4,8-9)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete der HERR seine Fittiche aus und nahm sein Volk und trug es auf seinen Flügeln. (5. Mose 32,11)

27. Februar 2021 - 0:00

Wie ein Adler ausführt seine Jungen und über ihnen schwebt, breitete der HERR seine Fittiche aus und nahm sein Volk und trug es auf seinen Flügeln. (5. Mose 32,11)

Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, wird eure Herzen und Sinne in Christus Jesus bewahren. (Philipper 4,7)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Siehe: Der die Berge gemacht und den Wind geschaffen hat, der dem Menschen sagt, was er im Sinne hat – er heißt »HERR, Gott Zebaoth«. (Amos 4,13)

26. Februar 2021 - 0:00

Siehe: Der die Berge gemacht und den Wind geschaffen hat, der dem Menschen sagt, was er im Sinne hat – er heißt »HERR, Gott Zebaoth«. (Amos 4,13)

Jesus betet: Ich habe deinen Namen den Menschen offenbart, die du mir aus der Welt gegeben hast. Sie waren dein und du hast sie mir gegeben, und sie haben dein Wort bewahrt. Nun wissen sie, dass alles, was du mir gegeben hast, von dir kommt. (Johannes 17,6-7)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Du bist mein Schutz und meine Zuflucht, mein Heiland, der du mir hilfst vor Gewalt. (2. Samuel 22,3)

25. Februar 2021 - 0:00

Du bist mein Schutz und meine Zuflucht, mein Heiland, der du mir hilfst vor Gewalt. (2. Samuel 22,3)

Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn. (Römer 8,38-39)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihr sollt Brot die Fülle haben und sollt sicher in eurem Lande wohnen. (3. Mose 26,5)

24. Februar 2021 - 0:00

Ihr sollt Brot die Fülle haben und sollt sicher in eurem Lande wohnen. (3. Mose 26,5)

Sie aßen alle und wurden satt und sammelten auf, was an Brocken übrig blieb, zwölf Körbe voll. (Matthäus 14,20)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich hörte die Stimme des Herrn, wie er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich, sende mich! (Jesaja 6,8)

23. Februar 2021 - 0:00

Ich hörte die Stimme des Herrn, wie er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich, sende mich! (Jesaja 6,8)

So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott! (2. Korinther 5,20)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Hanna betete: HERR Zebaoth, wirst du das Elend deiner Magd ansehen und an mich gedenken und deiner Magd nicht vergessen? (1. Samuel 1,11)

22. Februar 2021 - 0:00

Hanna betete: HERR Zebaoth, wirst du das Elend deiner Magd ansehen und an mich gedenken und deiner Magd nicht vergessen? (1. Samuel 1,11)

Maria sprach: Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilandes; denn er hat die Niedrigkeit seiner Magd angesehen. (Lukas 1,46-48)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Du hast vorzeiten die Erde gegründet, und die Himmel sind deiner Hände Werk. (Psalm 102,26)

21. Februar 2021 - 0:00

Du hast vorzeiten die Erde gegründet, und die Himmel sind deiner Hände Werk. (Psalm 102,26)

Jesus Christus wird euch auch fest machen bis ans Ende. (1. Korinther 1,8)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seiten