Losung des Tages

Subscribe to Losung des Tages Feed
Die Losungen
Aktualisiert: vor 9 Stunden 50 Minuten

Lass uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen. (Psalm 80,19)

16. April 2022 - 0:00

Lass uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen. (Psalm 80,19)

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. (2. Timotheus 1,10)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

HERR, neige mein Herz zu deinen Zeugnissen und nicht zur Habsucht. (Psalm 119,36)

15. April 2022 - 0:00

HERR, neige mein Herz zu deinen Zeugnissen und nicht zur Habsucht. (Psalm 119,36)

Jesus Christus erniedrigte sich und wurde gehorsam bis zum Tod, bis zum Tod am Kreuz. (Philipper 2,8)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im HERRN habe ich Gerechtigkeit und Stärke. (Jesaja 45,23-24)

14. April 2022 - 0:00

Mir sollen sich alle Knie beugen und alle Zungen schwören und sagen: Im HERRN habe ich Gerechtigkeit und Stärke. (Jesaja 45,23-24)

Jesus spricht: Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel gekommen ist. Wer von diesem Brot isst, der wird leben in Ewigkeit. (Johannes 6,51)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Er wird herrlich werden bis an die Enden der Erde. (Micha 5,3)

13. April 2022 - 0:00

Er wird herrlich werden bis an die Enden der Erde. (Micha 5,3)

Jesus spricht: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es viel Frucht. (Johannes 12,24)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Mit fröhlichem Schall verkündigt dies und lasst es hören, tragt’s hinaus bis an die Enden der Erde und sprecht: Der HERR hat seinen Knecht Jakob erlöst. (Jesaja 48,20)

12. April 2022 - 0:00

Mit fröhlichem Schall verkündigt dies und lasst es hören, tragt’s hinaus bis an die Enden der Erde und sprecht: Der HERR hat seinen Knecht Jakob erlöst. (Jesaja 48,20)

Er hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich seines geliebten Sohnes. (Kolosser 1,13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seid getrost und unverzagt alle, die ihr des HERRN harret! (Psalm 31,25)

11. April 2022 - 0:00

Seid getrost und unverzagt alle, die ihr des HERRN harret! (Psalm 31,25)

Durch Jesus Christus haben wir den Zugang im Glauben zu dieser Gnade, in der wir stehen. (Römer 5,2)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich will hoffen auf den HERRN, der sein Antlitz verborgen hat vor dem Hause Jakob. (Jesaja 8,17)

10. April 2022 - 0:00

Ich will hoffen auf den HERRN, der sein Antlitz verborgen hat vor dem Hause Jakob. (Jesaja 8,17)

Wir warten aber auf das, was unsere wunderbare Hoffnung ist: auf das Erscheinen der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Retters Jesus Christus, der sich selbst für uns hingegeben hat, um uns zu erlösen von aller Ungerechtigkeit. (Titus 2,13-14)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der HERR ist König; des freue sich das Erdreich und seien fröhlich die Inseln, so viel ihrer sind. (Psalm 97,1)

9. April 2022 - 0:00

Der HERR ist König; des freue sich das Erdreich und seien fröhlich die Inseln, so viel ihrer sind. (Psalm 97,1)

Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude im Heiligen Geist. (Römer 14,17)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

David sprach zu Nathan: Ich habe gesündigt gegen den HERRN. Nathan sprach: So hat auch der HERR deine Sünde weggenommen; du wirst nicht sterben. (2. Samuel 12,13)

8. April 2022 - 0:00

David sprach zu Nathan: Ich habe gesündigt gegen den HERRN. Nathan sprach: So hat auch der HERR deine Sünde weggenommen; du wirst nicht sterben. (2. Samuel 12,13)

Gott hat euch mit Christus lebendig gemacht, die ihr tot wart in den Sünden. (Kolosser 2,13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Von Gott werde dir geholfen, und von dem Allmächtigen seist du gesegnet. (1. Mose 49,25)

7. April 2022 - 0:00

Von Gott werde dir geholfen, und von dem Allmächtigen seist du gesegnet. (1. Mose 49,25)

Daran erkennen wir, dass wir aus der Wahrheit sind, und können vor ihm unser Herz überzeugen, dass, wenn uns unser Herz verdammt, Gott größer ist als unser Herz und erkennt alle Dinge. (1. Johannes 3,19-20)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wer bestimmt den Geist des HERRN, und welcher Ratgeber unterweist ihn? (Jesaja 40,13)

6. April 2022 - 0:00

Wer bestimmt den Geist des HERRN, und welcher Ratgeber unterweist ihn? (Jesaja 40,13)

O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! (Römer 11,33)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie stimmten den Lobpreis an und dankten dem HERRN: Denn er ist gütig, und seine Barmherzigkeit währt ewiglich. (Esra 3,11)

5. April 2022 - 0:00

Sie stimmten den Lobpreis an und dankten dem HERRN: Denn er ist gütig, und seine Barmherzigkeit währt ewiglich. (Esra 3,11)

Als sie den Lobgesang gesungen hatten, gingen sie hinaus an den Ölberg. (Markus 14,26)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. (Psalm 23,2-3)

4. April 2022 - 0:00

Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. (Psalm 23,2-3)

Jesus spricht: Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. (Johannes 10,27-28)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Engel Gottes rief Hagar vom Himmel her und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat gehört die Stimme des Knaben dort, wo er liegt. Steh auf, nimm den Knaben und führe ihn an deiner Hand; denn ich will ihn zum großen Volk…

3. April 2022 - 0:00

Der Engel Gottes rief Hagar vom Himmel her und sprach zu ihr: Was ist dir, Hagar? Fürchte dich nicht; denn Gott hat gehört die Stimme des Knaben dort, wo er liegt. Steh auf, nimm den Knaben und führe ihn an deiner Hand; denn ich will ihn zum großen Volk machen. (1. Mose 21,17-18)

Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und tut sichere Schritte mit euren Füßen. (Hebräer 12,12-13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott ließ das Volk einen Umweg machen, den Weg durch die Wüste zum Schilfmeer. (2. Mose 13,18)

2. April 2022 - 0:00

Gott ließ das Volk einen Umweg machen, den Weg durch die Wüste zum Schilfmeer. (2. Mose 13,18)

Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen. (Römer 8,28)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Herr, tue meine Lippen auf, dass mein Mund deinen Ruhm verkündige. (Psalm 51,17)

1. April 2022 - 0:00

Herr, tue meine Lippen auf, dass mein Mund deinen Ruhm verkündige. (Psalm 51,17)

Was wir gesehen und gehört haben, das verkündigen wir euch. (1. Johannes 1,3)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihr wart wie ein Brandscheit, das aus dem Feuer gerissen wird; dennoch seid ihr nicht umgekehrt zu mir, spricht der HERR. (Amos 4,11)

31. März 2022 - 0:00

Ihr wart wie ein Brandscheit, das aus dem Feuer gerissen wird; dennoch seid ihr nicht umgekehrt zu mir, spricht der HERR. (Amos 4,11)

Sind wir untreu, so bleibt er treu; denn er kann sich selbst nicht verleugnen. (2. Timotheus 2,13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Unser Gott wandte den Fluch in einen Segen. (Nehemia 13,2)

30. März 2022 - 0:00

Unser Gott wandte den Fluch in einen Segen. (Nehemia 13,2)

Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit ihm selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. (2. Korinther 5,19)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Muss ich nicht das halten und reden, was mir der HERR in den Mund gibt? (4. Mose 23,12)

29. März 2022 - 0:00

Muss ich nicht das halten und reden, was mir der HERR in den Mund gibt? (4. Mose 23,12)

Wir können’s ja nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben. (Apostelgeschichte 4,20)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Vor dem HERRN her kam ein großer und gewaltiger Sturmwind, der Berge zerriss und Felsen zerbrach, in dem Sturmwind aber war der HERR nicht. Und nach dem Sturmwind kam ein Erdbeben, in dem Erdbeben aber war der HERR nicht. Und nach dem Erdbeben kam ein…

28. März 2022 - 0:00

Vor dem HERRN her kam ein großer und gewaltiger Sturmwind, der Berge zerriss und Felsen zerbrach, in dem Sturmwind aber war der HERR nicht. Und nach dem Sturmwind kam ein Erdbeben, in dem Erdbeben aber war der HERR nicht. Und nach dem Erdbeben kam ein Feuer, in dem Feuer aber war der HERR nicht. Nach dem Feuer aber kam das Flüstern eines sanften Windhauchs. (1. Könige 19,11-12)

Jesus spricht zu Nikodemus: Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von Neuem geboren werden. Der Wind bläst, wo er will, und du hörst sein Sausen wohl; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er fährt. (Johannes 3,7-8)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seiten