Losung des Tages

Subscribe to Losung des Tages Feed
Die Losungen
Aktualisiert: vor 1 Stunde 20 Minuten

Wo ist ein Gott im Himmel und auf Erden, der es deinen Werken und deiner Macht gleichtun könnte? (5. Mose 3,24)

18. Januar 2020 - 0:00

Wo ist ein Gott im Himmel und auf Erden, der es deinen Werken und deiner Macht gleichtun könnte? (5. Mose 3,24)

Von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! (Römer 11,36)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Mose und Aaron gingen hinein zum Pharao und sprachen zu ihm: So spricht der HERR: Lass mein Volk ziehen, dass es mir diene! (2. Mose 10,3)

17. Januar 2020 - 0:00

Mose und Aaron gingen hinein zum Pharao und sprachen zu ihm: So spricht der HERR: Lass mein Volk ziehen, dass es mir diene! (2. Mose 10,3)

Siehe, ich sende euch wie Schafe mitten unter die Wölfe. Darum seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben. (Matthäus 10,16)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

HERR, die Erde ist voll deiner Güte; lehre mich deine Gebote. (Psalm 119,64)

16. Januar 2020 - 0:00

HERR, die Erde ist voll deiner Güte; lehre mich deine Gebote. (Psalm 119,64)

Alle Schrift, von Gott eingegeben, ist nütze zur Lehre, zur Zurechtweisung, zur Besserung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit. (2. Timotheus 3,16)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der HERR sprach zu Gideon: Friede sei mit dir! Fürchte dich nicht, du wirst nicht sterben. Da baute Gideon dem HERRN dort einen Altar und nannte ihn: »Der HERR ist Friede«. (Richter 6,23-24)

15. Januar 2020 - 0:00

Der HERR sprach zu Gideon: Friede sei mit dir! Fürchte dich nicht, du wirst nicht sterben. Da baute Gideon dem HERRN dort einen Altar und nannte ihn: »Der HERR ist Friede«. (Richter 6,23-24)

Lasst uns freimütig hinzutreten zu dem Thron der Gnade, auf dass wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden und so Hilfe erfahren zur rechten Zeit. (Hebräer 4,16)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ist’s nicht so: Wenn du fromm bist, so kannst du frei den Blick erheben. Bist du aber nicht fromm, so lauert die Sünde vor der Tür, und nach dir hat sie Verlangen; du aber herrsche über sie. (1. Mose 4,7)

14. Januar 2020 - 0:00

Ist’s nicht so: Wenn du fromm bist, so kannst du frei den Blick erheben. Bist du aber nicht fromm, so lauert die Sünde vor der Tür, und nach dir hat sie Verlangen; du aber herrsche über sie. (1. Mose 4,7)

Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut! (1. Timotheus 6,11)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle, die dich verlassen, müssen zuschanden werden; denn sie verlassen den HERRN, die Quelle des lebendigen Wassers. (Jeremia 17,13)

13. Januar 2020 - 0:00

Alle, die dich verlassen, müssen zuschanden werden; denn sie verlassen den HERRN, die Quelle des lebendigen Wassers. (Jeremia 17,13)

Jesus spricht: Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium! (Markus 1,15)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott offenbart, was tief und verborgen ist. (Daniel 2,22)

12. Januar 2020 - 0:00

Gott offenbart, was tief und verborgen ist. (Daniel 2,22)

O welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich seine Wege! (Römer 11,33)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Es ströme das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach. (Amos 5,24)

11. Januar 2020 - 0:00

Es ströme das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach. (Amos 5,24)

Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein. (Markus 10,42-43)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ein Gerechter ist selbst im Tod geborgen. (Sprüche 14,32)

10. Januar 2020 - 0:00

Ein Gerechter ist selbst im Tod geborgen. (Sprüche 14,32)

Ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn. (Römer 8,38-39)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott rüstet mich mit Kraft. (Psalm 18,33)

9. Januar 2020 - 0:00

Gott rüstet mich mit Kraft. (Psalm 18,33)

Paulus schreibt an Philemon: Ich danke meinem Gott allezeit, wenn ich deiner gedenke in meinen Gebeten, dass dein Glaube, den wir miteinander haben, kräftig werde in Erkenntnis all des Guten bei uns, auf Christus hin. (Philemon 1,4.6)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Deine Güte, HERR, sei über uns, wie wir auf dich hoffen. (Psalm 33,22)

8. Januar 2020 - 0:00

Deine Güte, HERR, sei über uns, wie wir auf dich hoffen. (Psalm 33,22)

Lasst uns festhalten an dem Bekenntnis der Hoffnung und nicht wanken; denn er ist treu, der sie verheißen hat. (Hebräer 10,23)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich selbst will, spricht der HERR, eine feurige Mauer rings um Jerusalem her sein. (Sacharja 2,9)

7. Januar 2020 - 0:00

Ich selbst will, spricht der HERR, eine feurige Mauer rings um Jerusalem her sein. (Sacharja 2,9)

Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein? (Römer 8,31)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Warum sprichst du denn, Jakob, und du, Israel, sagst: »Mein Weg ist dem HERRN verborgen, und mein Recht geht an meinem Gott vorüber?« (Jesaja 40,27)

6. Januar 2020 - 0:00

Warum sprichst du denn, Jakob, und du, Israel, sagst: »Mein Weg ist dem HERRN verborgen, und mein Recht geht an meinem Gott vorüber?« (Jesaja 40,27)

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen. (2. Timotheus 2,19)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Viele sagen: »Wer wird uns Gutes sehen lassen?« HERR, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes! (Psalm 4,7)

5. Januar 2020 - 0:00

Viele sagen: »Wer wird uns Gutes sehen lassen?« HERR, lass leuchten über uns das Licht deines Antlitzes! (Psalm 4,7)

Jesus spricht: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Johannes 8,12)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Du sollst nicht töten. (2. Mose 20,13)

4. Januar 2020 - 0:00

Du sollst nicht töten. (2. Mose 20,13)

Liebt eure Feinde; tut wohl denen, die euch hassen; segnet, die euch verfluchen; bittet für die, die euch beleidigen. (Lukas 6,27-28)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht. (Psalm 37,4)

3. Januar 2020 - 0:00

Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht. (Psalm 37,4)

Alles, was ihr betet und bittet, glaubt nur, dass ihr’s empfangt, so wird’s euch zuteilwerden. (Markus 11,24)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott der HERR wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen. (Jesaja 25,8)

2. Januar 2020 - 0:00

Gott der HERR wird die Tränen von allen Angesichtern abwischen. (Jesaja 25,8)

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. (Römer 12,12)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott, du hast uns geprüft und geläutert, wie das Silber geläutert wird. (Psalm 66,10)

1. Januar 2020 - 0:00

Gott, du hast uns geprüft und geläutert, wie das Silber geläutert wird. (Psalm 66,10)

Wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung, Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist. (Römer 5,3-5)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Halte dich ferne von einer Sache, bei der Lüge im Spiel ist. (2. Mose 23,7)

31. Dezember 2019 - 0:00

Halte dich ferne von einer Sache, bei der Lüge im Spiel ist. (2. Mose 23,7)

Was wahrhaftig ist, was ehrbar, was gerecht, was rein, was liebenswert, was einen guten Ruf hat, sei es eine Tugend, sei es ein Lob - darauf seid bedacht! (Philipper 4,8)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Gemeinde werde inne, dass der HERR nicht durch Schwert oder Spieß hilft. (1. Samuel 17,47)

30. Dezember 2019 - 0:00

Die Gemeinde werde inne, dass der HERR nicht durch Schwert oder Spieß hilft. (1. Samuel 17,47)

Die Frucht der Gerechtigkeit aber wird gesät in Frieden für die, die Frieden stiften. (Jakobus 3,18)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seiten