Losung des Tages

Subscribe to Losung des Tages Feed
Die Losungen
Aktualisiert: vor 4 Stunden 10 Minuten

Sie gaben’s dem HERRN freiwillig von ganzem Herzen. (1. Chronik 29,9)

31. Januar 2021 - 0:00

Sie gaben’s dem HERRN freiwillig von ganzem Herzen. (1. Chronik 29,9)

Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb. (2. Korinther 9,7)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle deine Geschöpfe sollen dich preisen, HERR, alle, die zu dir gehören, sollen dir danken! (Psalm 145,10)

30. Januar 2021 - 0:00

Alle deine Geschöpfe sollen dich preisen, HERR, alle, die zu dir gehören, sollen dir danken! (Psalm 145,10)

Die Erde, die den Regen trinkt, der oft auf sie fällt, und nützliche Frucht trägt denen, die sie bebauen, empfängt Segen von Gott. (Hebräer 6,7)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Viele, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande. (Daniel 12,2)

29. Januar 2021 - 0:00

Viele, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande. (Daniel 12,2)

Der Sünde Sold ist der Tod; die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn. (Römer 6,23)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Jakob sprach: HERR, ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast. (1. Mose 32,11)

28. Januar 2021 - 0:00

Jakob sprach: HERR, ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast. (1. Mose 32,11)

Jesus aber sprach zu Zachäus: Heute ist diesem Hause Heil widerfahren, denn auch er ist ein Sohn Abrahams. (Lukas 19,9)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Die in ihrem Geist irren, werden Verstand annehmen, und die, welche murren, werden sich belehren lassen. (Jesaja 29,24)

27. Januar 2021 - 0:00

Die in ihrem Geist irren, werden Verstand annehmen, und die, welche murren, werden sich belehren lassen. (Jesaja 29,24)

Wenn es jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt; so wird sie ihm gegeben werden. (Jakobus 1,5)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt? (Jeremia 23,29)

26. Januar 2021 - 0:00

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer, spricht der HERR, und wie ein Hammer, der Felsen zerschmeißt? (Jeremia 23,29)

Jesus spricht: Ich bin gekommen, Feuer auf die Erde zu werfen; was wollte ich lieber, als dass es schon brennte! (Lukas 12,49)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Aber mit dir will ich nicht ein Ende machen. Ich will dich mit Maßen züchtigen, doch ungestraft kann ich dich nicht lassen. (Jeremia 30,11)

25. Januar 2021 - 0:00

Aber mit dir will ich nicht ein Ende machen. Ich will dich mit Maßen züchtigen, doch ungestraft kann ich dich nicht lassen. (Jeremia 30,11)

So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit. (1. Petrus 5,6)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der HERR. (Jeremia 2,29)

24. Januar 2021 - 0:00

Wie könnt ihr rechten mit mir? Ihr seid alle von mir abgefallen, spricht der HERR. (Jeremia 2,29)

Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie vor Gott haben sollen, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist. (Römer 3,23-24)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

So spricht der HERR: Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun. (Jeremia 32,41)

23. Januar 2021 - 0:00

So spricht der HERR: Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun. (Jeremia 32,41)

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. (Lukas 19,10)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Israeliten werden umkehren und den HERRN, ihren Gott, suchen, und werden mit Zittern zu dem HERRN und seiner Gnade kommen in letzter Zeit. (Hosea 3,5)

22. Januar 2021 - 0:00

Die Israeliten werden umkehren und den HERRN, ihren Gott, suchen, und werden mit Zittern zu dem HERRN und seiner Gnade kommen in letzter Zeit. (Hosea 3,5)

Gott ist’s, der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen. (Philipper 2,13)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. (1. Mose 2,7)

21. Januar 2021 - 0:00

Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. (1. Mose 2,7)

Johannes schreibt an Gaius: Mein Lieber, ich wünsche, dass es dir in allen Stücken gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht. (3. Johannes 1,2)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Du gibst meinen Schritten weiten Raum, und meine Knöchel wanken nicht. (2. Samuel 22,37)

20. Januar 2021 - 0:00

Du gibst meinen Schritten weiten Raum, und meine Knöchel wanken nicht. (2. Samuel 22,37)

Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. (2. Korinther 3,17)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der HERR hat mich gesandt, zu trösten alle Trauernden. (Jesaja 61,1.2)

19. Januar 2021 - 0:00

Der HERR hat mich gesandt, zu trösten alle Trauernden. (Jesaja 61,1.2)

Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden. (Matthäus 5,4)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

HERR, du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an. (Nehemia 9,6)

18. Januar 2021 - 0:00

HERR, du machst alles lebendig, und das himmlische Heer betet dich an. (Nehemia 9,6)

Von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! (Römer 11,36)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke. (Nehemia 8,10)

17. Januar 2021 - 0:00

Seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke. (Nehemia 8,10)

In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: als die Traurigen, aber allezeit fröhlich; als die Armen, aber die doch viele reich machen; als die nichts haben und doch alles haben. (2. Korinther 6,4.10)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand, dass dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts. (Psalm 121,5-6)

16. Januar 2021 - 0:00

Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand, dass dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts. (Psalm 121,5-6)

Jesus betet: Ich bitte dich nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen. (Johannes 17,15)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Frau nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann, der bei ihr war, auch davon und er aß. (1. Mose 3,6)

15. Januar 2021 - 0:00

Die Frau nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann, der bei ihr war, auch davon und er aß. (1. Mose 3,6)

Kann denn ein Blinder einem Blinden den Weg weisen? Werden sie nicht alle beide in die Grube fallen? (Lukas 6,39)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Lasst uns mit Danken vor sein Angesicht kommen und mit Psalmen ihm jauchzen! Denn der HERR ist ein großer Gott. (Psalm 95,2-3)

14. Januar 2021 - 0:00

Lasst uns mit Danken vor sein Angesicht kommen und mit Psalmen ihm jauchzen! Denn der HERR ist ein großer Gott. (Psalm 95,2-3)

Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, zu dem niemand kommen kann, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann, dem sei Ehre und ewige Macht! Amen. (1. Timotheus 6,15-16)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ein Sohn soll seinen Vater ehren. Bin ich nun Vater, wo ist meine Ehre?, spricht der HERR. (Maleachi 1,6)

13. Januar 2021 - 0:00

Ein Sohn soll seinen Vater ehren. Bin ich nun Vater, wo ist meine Ehre?, spricht der HERR. (Maleachi 1,6)

Es hatte ein Mann zwei Söhne und ging zu dem ersten und sprach: Mein Sohn, geh hin und arbeite heute im Weinberg. Er antwortete aber und sprach: Ich will nicht. Danach aber reute es ihn, und er ging hin. (Matthäus 21,28-29)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich will die Übriggebliebenen meiner Herde sammeln aus allen Ländern und will sie wiederbringen zu ihren Weideplätzen, dass sie fruchtbar sein sollen und sich mehren. (Jeremia 23,3)

12. Januar 2021 - 0:00

Ich will die Übriggebliebenen meiner Herde sammeln aus allen Ländern und will sie wiederbringen zu ihren Weideplätzen, dass sie fruchtbar sein sollen und sich mehren. (Jeremia 23,3)

Welcher Mensch ist unter euch, der hundert Schafe hat und, wenn er eines von ihnen verliert, nicht die neunundneunzig in der Wüste lässt und geht dem verlorenen nach, bis er’s findet? (Lukas 15,4)

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Seiten