10.04.2020 - Karfreitag

Seid herzlich gegrüßt!

In diesem Jahr können wir an Karfreitag - einem der höchsten christlichen Feiertage - keinen gemeinsamen Gottesdienst feiern. Doch ich möchte euch gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit herausfordern, über das Leiden und Sterben von Jesus nachzudenken.

Dazu habe ich euch eine kleine Meditation vorbereitet und auch das Thema Gebet, das uns die vergangenen Wochen begleitet hat, noch einmal in einer Karfreitag-Andacht aufgegriffen.

 

Gern möchte ich euch ein Lied vorstellen, das anlässlich dieser Krisenzeit von Jugendlichen aufgenommen wurde.

https://youtu.be/7Mo8WpPCtIs

 

Lasst uns das, was uns auf dem Herzen liegt, zu Gott bringen.

Jetzt, mein Gott, täten Engel gut.
An unserer Seite und um uns herum,
wir brauchen Mut & Zuversicht.
Darum: Sende deine Engel.
Zu den Kranken und Besorgten.

Sende deine Engel zu denen,
die anderen zu Engeln werden:
Ärzten und Pflegerinnen,
Rettungskräfte und Arzthelferinnen,
allen, die anderen beistehen.

 

Sende deine Engel zu
Verantwortlichen
in Ämtern und Einrichtungen,
in Politik und Wirtschaft.

Jetzt, mein Gott, tun uns Engel gut.
Du hast sie uns schon geschickt.
Sie sind ja da, um uns herum.
Hilf mir zu sehen, was mich trägt
und mit dir, meinem Gott, verbindet.
Denn das ist’s, was hilft und tröstet.
Jetzt und in Ewigkeit.
Amen.

 

Vater unser im Himmel
Geheiligt werde dein Name
Dein Reich komme
Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden
Unser tägliches Brot gib uns heute
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit
Amen

 

Gott segne und behüte Euch auf euren Wegen durch die Osterzeit!

Eure Pfarrerin Kathrin Douglass