17.05.2020

Seid herzlich gegrüß!

An diesem Wochenende werden unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden konfiermiert. Etwas anders als sonst in der Bergkirche Wiesbaden im Familienkreis. Dies macht es möglich, zumindest 4 Konfirmand:innen in einem Gottesdienst zu konfirmieren. Als Andacht habe ich euch den Vorstellungsgottesdienst eingestellt, der diesmal nur als Video für die Konfirmand:innen zur Erinnerung aufgenommen werden konnte.Vorbereitet haben wir alles noch kurz vor Corona auf unserer Konfirmand:innen-Freizeit. Viel Spaß!

 

Herzlich willkommen, liebe Gemeinde, zu einem etwas anderen Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden des Jahrgangs 2019/2020. Vermutlich erleben Sie zum ersten Mal solch einen Vorstellungs-Gottesdienst im Homepage-Format. Wir auch. Doch besondere Zeiten erfordern besondere Ideen. Und da wir unseren Gottesdienst nicht auf unbestimmte Zeit verschieben wollen, haben wir diesmal dieses Format gewählt.

Das Thema unseres Vorstellungsgottesdienstes ist der Sinn des Lebens und der Weg, den ein jeder in seinem Leben wandert. Wir haben uns überlegt, wie man den Sinn des Lebens findet, und uns vorgestellt, dass man diesen Weg mit einem Labyrinth vergleichen kann.

Wir wünschen ihnen viel Freude mit unserem Gottesdienst.

 

Den Link findet ihr hier.

 

Fürbitten

Die Wege im Leben sind nicht immer gerade. Das können wir an der Geschichte des Simon Petrus vor 2000 Jahren und auch heute sehr gut sehen. Unsere Wege führen mal näher zum Ziel und mal weiter vom Ziel weg. Es gibt Überraschendes, Unverständliches, Schlimmes. Mal haben wir Mut und Hoffnung, mal sind wir traurig und haben Sorgen. Und doch finden wir zum Ziel. Wir möchten nun für Menschen beten, denen es nicht gut geht und unsere Fürbitten zu Gott bringen:

 

Lieber Gott, danke, dass du immer bei uns bist. Sei bei den Menschen, denen es momentan nicht so gut geht und bei denen, die krank sind. Hilf ihnen und lasse sie schnell wieder gesundwerden.

Gott ich danke dir, dass es meiner Familie und meinen Freunden gut geht und ich bitte dich darum, dass es den Menschen, den es nicht gut geht, bald wieder bessergeht.

Lieber Gott, ich danke dir für meine Familie und meine Freunde. Ich bitte dich für die Gesundheit aller Menschen, die ich gerne habe.

Gott ich danke dir für meine Familie, meine Freunde und dass es mir und meiner Familie gut geht. Ich bitte dich, dass alle anderen Menschen, denen es nicht gut geht, wieder gesundwerden.

Lieber Gott, ich bitte dich, dass die Klassenfahrt nicht wegen dem Corona-Virus ausfällt und dass meine Familie nicht an dem Virus erkrankt.

Wir bitten für alle, die kein Essen und kein Zuhause haben.

Wir bitten für die Kinder, die arbeiten müssen, statt in die Schule zu gehen.

Guter Gott, wir bitten für alle Kinder in Afrika, dass sie satt werden und Hilfe bekommen. Sei bei ihnen und hilf ihnen, mit ihrer Situation klarzukommen.

Lieber Gott, ich bitte dich darum, dass du mir hilfst, alle meine Probleme zu lösen und mir ein Zeichen gibst, dass du da bist und mir hilfst, auf dem rechten Weg zu bleiben.

Herr ich danke dir, dass es meiner Familie und mir gut geht. Gott ich bitte dich, dass du jedem, der Zweifel hat, den richtigen Weg weist.

Guter Gott, wir bitten dich für ein tolles, erfolgreiches und vor allem gesundes Weiterleben.

Guter Gott, wir bitten für alle Menschen, dass sie dir vertrauen und dass du sie sicher durch das Labyrinth des Lebens führst. Amen.

 

Segen

Vielen Dank, dass Sie an unserem Gottesdienst teilgenommen haben. Wir wünschen Ihnen alles Gute auf Ihrem weiteren Lebensweg, vor allem Gesundheit und Glück. Dafür möchten wir Ihnen den Segen Gottes zusprechen:

Gott soll dich segnen und du sollst ein Segen sein. Er führe dich durch das Labyrinth des Lebens und zum Ziel deines Glaubens, für immer mit ihm verbunden zu sein. Amen.