Januar 2020

 

Liebe und Vertrauen müssen mitgeteilt und ausgedrückt werden, wenn sie Einfluss auf unser Leben nehmen sollen. Natürlich kann ich es still und leise für mich denken, wenn ich meinen Partner, meine Partnerin oder meine Kinder liebe. Aber wenn ich es dem oder der anderen mitteile, wenn ich es zum Ausdruck bringe, wird es für mein Gegenüber einen großen Unterschied machen und auch mein Leben wird sich verändern. Liebe braucht Ausdruck.

 

Der jüdisch-christliche Glaube geht davon aus, dass auch Gott eine Person ist, die mit uns in Beziehung treten möchte. Doch wie liebt man einen unsichtbaren Gott?