Juni 2021

Wenn man in der Bibel in der Apostelgeschichte 2,42-47 über die erste christliche Gemeinde liest, die mit der Pfingstpredigt des Petrus ihren Anfang genommen hatte, kann man rasch den Eindruck gewinnen, dass einiges von diesem "Anfangszauber" verlorengegangen ist. Die Bibel beschreibt uns offensichtlich ein Idealbild von Gemeinde, das wir in dieser Weise nicht oder zumindest nicht lange erreichen werden. Doch das ist kein Grund, entmutigt zu sein. Denn ich glaube, dass Ideale nicht dazu da sind, dass wir zwanghaft versuchen, sie zu erreichen. Sie dienen eher als Orientierungshilfe. Sie zeigen, in welche Richtung wir uns bewegen sollen. Selbst, wenn wir in unserer Gemeinde weit hinter diesem Ideal zurückbleiben sollten, wird es uns doch auf diese richte Spur schicken. Über folgende Merkmale der ersten christlichen Gemeinde lohnt es sich nachzudenken.